Newsletter August 2020

Aktuelles aus der BI

Die BI Menschenwürde ruft aus Anlass des 1. Jahrestages der Tötung von Aman Alizada und wegen der Einstellung des Verfahrens ohne Gerichtsverhandlung zur einer Gedenkkundgebung am 21.8. um 17 Uhr in Stade auf dem Pferdemarkt auf – natürlich unter Corona-Regeln. Hier der Aufruf. Des Weiteren wird die BI eine Traueranzeige am 17.8., dem Todestag von Aman im Stader/Buxtehuder Tageblatt veröffentlichen. Wie wenig bei der Einstellung durch die Staatsanwaltschaft noch offene Fragen berücksichtigt wurden, geht aus einem Beitrag des Tageblatts vom 21.7.2020 hervor.

Die Veranstaltung in Harsefeld gegen Rassismus am 10.7.2020, veranstaltet vom Arbeitskreis Integration Harsefeld, der dortigen evangelischen Kirche und der BI Menschenwürde war ein voller Erfolg. Wir waren fast 50 Teilnehmer/innen. Die Kirche hatte im Zentrum ein Banner gegen Rassismus aufgehängt und sich auch mit einem Redebeitrag an der Kundgebung beteiligt.
Den Aufruf sowie den Redebeitrag der BI Menschenwürde das Grußwort des Niedersächsischen Flüchtlingsrats und den Bericht im Stader Tageblatt hier:

Wir als BI treffen uns wieder unter Corona-Bedingungen. Da wir deshalb nur eine sehr begrenzte Personenzahl sein können, bitten wir um vorherige Anmeldung. Wir treffen uns immer am ersten Mittwoch im Monat, das nächstemal am 2.9.2020 in Buxtehude.


Praktisches

Angesichts der Covid-19-Pandemie sind Schulcomputer für einkommensschwache Haushalte unabdingbar – Beim Flüchtlingsrat findet Ihr Informationen und Hilfen, um finanzielle Zuschüsse für digitale Endgeräte zu beantragen. Und noch ein weiterer Link zum Thema. Weiterhin findet Ihr hier auch einen Bericht der Frankfurter Rundschau zu einem aktuellen Urteil aus Mannheim zum gleichen Thema. Wir haben dazu mit einer Mitarbeiterin des Stader Jobcenters telefoniert. Es gibt noch keinen Umsetzungsbescheid bezüglich des Urteils. Die Empfehlung ist, dass – solange der noch nicht vorliegt – die Eltern bei Bedarf begründete Einzelanträge stellen sollten, in denen auch das schulische Erfordernis enthalten sein muss. Also wohl erst mit Schulbeginn möglich.

Hier der Newsletter Fremd&Vertraut 8.20 vom Landkreis Stade – Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe – mit vielen aktuellen Infos weiter.


Termine

Gedenkkundgebung am 21.8. um 17 Uhr in Stade auf dem Pferdemarkt zum 1. Todestag von Aman Alizada.


Hintergründe

USA: Die Schwarze Angst vor der Polizei Wenn die Festnahme zur Falle wird. Ein sehr informativer Bericht des Tagesspiegel, der die strukturelle Diskriminierung von Schwarzen im US- Polizei- und Justizsystem differenziert erklärt. Sehr lesenswert!

Ich möchte Euch die Sendung "dunja hayali - ZDFmediathek" zu den Themen Flüchtlinge und Seenotrettungsschiff fürs Mittelmeer der evangelischen Kirche mit Heinrich Bedford-Strohm und Friedrich Merz empfehlen.

Und zu guter Letzt eine Erfolgsgeschichte: Herr S., der vor 4 Jahren als Flüchtling aus Syrien nach Harsefeld kam, macht jetzt seinen Laden für internationale Delikatessen auf. Wir wünschen viele Erfolg! Siehe hier: